WAS IST EIN PAMM VERWALTETES KONTO?

WAS IST EIN PAMM VERWALTETES KONTO?

WAS IST EIN PAMM VERWALTETES KONTO?

Prozentuale Zuteilung Management-Modul, auch bekannt als prozentuale Zuteilung Geldmanagement oder PAMM, ist eine Form des gepoolten Geldes Forex-Handel. Ein Anleger wird sein Geld in dem gewünschten Verhältnis dem / den qualifizierten Trader / Geldmanager (n) seiner Wahl zuweisen. Diese Händler / Manager können mehrere Forex-Handelskonten unter Verwendung ihres eigenen Kapitals und solcher gepoolten Gelder verwalten, mit dem Ziel, Gewinne zu erzielen.

Wenn der Manager in der obigen Grafik weiterhin auf seinem PAMM-Konto mit seinem persönlichen Kapital und den Geldern seiner Anleger handelt. Je besser die Handelsergebnisse des Managers sind, desto besser ist ihre Position in den Ratings.

Wenn der Manager einen Gewinn erzielt, erhöht sich der Betrag des Fonds auf dem PAMM-Konto und der Gewinn wird zwischen dem Manager und den Anlegern basierend auf der Höhe ihrer anfänglichen Investitionen verteilt.

In unserem Beispiel würde der Gewinn 200% betragen und der Kontostand wäre auf 1.500 $ gestiegen

Gewinn in Kompensation

Die Investoren zahlen dem Manager einen Teil ihres Gewinns als Entschädigung. Die Höhe der Entschädigung wird vom Manager in seinem Angebot festgelegt und hängt von der Höhe der angelegten Mittel ab.

In diesem Beispiel beträgt die Vergütung des Managers 50% des Gewinns des Anlegers.

KREISMÄRKTE PAMM

Am Ende jeder Laufzeit hat der Anleger die Wahl, mit dem Geldverwalter fortzufahren, teilweise oder vollständig zu einem anderen Geldverwalter zu wechseln oder das Kapital auszuzahlen.

Für weitere Informationen zur Nutzung der Circle Markets PAMM-Systeme kontaktieren Sie uns bitte.

Risikowarnung:

Frühere Erträge auf den PAMM-Konten sind keine Garantie für zukünftige Gewinne.
Circle Markets bietet das PAMM-Konto als eine Dienstleistung für Manager und Investoren an, ist jedoch nicht an der Verwaltung des Kontos beteiligt.
Circle Markets kann für keine der Investitionsentscheidungen bezüglich PAMM-Konten verantwortlich gemacht werden.