Wie Online-Handel in einen Ruhestand Plan passt – durch Chrissy Davidson

Bedenkt, dass Rentner benötigen mindestens $ 100.000 Einsparungen Um ihren NZ Super aufzustocken, überlegen sich Rentner, wie sie ihr Nestei aufrüsten können. Wenn die durchschnittlichen Zinssätze deutlich unter der Inflation liegen, kann das bloße Festhalten an einem Sparkonto nicht zu einer ausreichenden Rendite führen, wenn die Pensionierung vorüber ist. Nach dem Marktcrash im Jahr 2008, in dem Millionen von Rentnern mit scheinbar sicheren Investitionen aus der Tasche gefallen sind, gibt es einige, die sich in den Online-Handel einmischen, um den Unterschied auszugleichen. Entdecken Sie, wie ein kalkulierter Handelsansatz das Renteneinkommen sicher puffern kann.

Potenzielles Risiko verstehen und mindern

Einer der größten Gründe, warum Anleger mit Investitionen desillusioniert sind, ist der Verlust. Dies ist vor allem auf mangelnde Kenntnisse in Bezug auf das potenzielle Risiko einer Investition . Skrupellose Makler könnten versuchen, ein risikoreiches Investment mit hoher Rendite zu verkaufen, aber das ist einfach nicht möglich. Anleger sollten zu jeder Zeit vorsichtig mit ihren Anlagen umgehen und verstehen, dass ein direkter Zusammenhang zwischen dem Renditepotenzial und dem Risiko ihrer Anlage besteht. Mit diesem Verständnis wird sogar Online-Handel ein faires Spiel für diejenigen, die ihre Barreserven auffüllen wollen.

Verwenden des Überschusses anstelle von Reserven

Der Aufbau von Reserven für einen regnerischen Tag ist wichtig und sollte in einem garantierten Spar- oder Investitionskonto liegen. Diejenigen, die sich im Online-Handel versuchen wollen, sollten dies nur mit ihren überschüssigen Mitteln tun. Das wird ihnen nicht nur ihren regnerischen Tagesfond intakt lassen, sondern auch sicherstellen, dass sie keine massiven finanziellen Verluste erleiden, sollten sich die Märkte drehen. Dies bedeutet auch, dass alle Eier nicht im selben Korb sind. Das heisstGeld für Einsparungen und Investitionen getrennt halten , da sie nicht dasselbe sind.

Befolgen Sie die Tipps von Marktführern

Anleger würden ihren Anlagen nicht in die Hände von irgendjemandem vertrauen, weshalb es wichtig ist, keine Anlageberatung von jemandem zu nehmen, der keinen finanziellen Scharfsinn hat. Stattdessen ist es wichtig, sich von denjenigen beraten zu lassen, die finanzielle Mittel zur Unterstützung ihrer Strategien haben. Warren Buffet, zum Beispiel, hat eine Strategie, die die Investition in Indexfonds beinhaltet , die zukünftigen Rentnern auf ihrem Weg zur finanziellen Freiheit gut dienen können.

Traditionelle Rentenplanungsrouten werden möglicherweise nicht immer dann ausbrechen, wenn skrupellose Investoren die Mittel zum Austrocknen bringen. Es liegt an den Rentnern, sicherzustellen, dass sie mehrere Möglichkeiten haben, um ihren Fonds aufzubauen. Wenn Online-Trading Teil dieser Strategie ist, haben Forschung und Geduld einen hohen Stellenwert.